Themen

By | 12. Oktober 2013

Wir sind angetreten um auf dem sehr umfangreichen Gebiet der politischen Bildung aktiv zu sein. In den zurückliegenden Monaten ist nichts passiert, da die meisten Aktiven sehr aktiv im Wahlkampf tätig waren. Aber das wird sich ändern – natürlich mit Eurer Hilfe!

Zwei Ereignisse streichen die Notwendigkeit einer aktiven politischen Bildung heraus. Dies ist zum einen die im nächsten Jahr anstehende Europawahl (25.05.2014) und die Ergebnisse der PIAAC, sozusagen der PISA-Studie bei Erwachsenen. Die Ergebnisse als E-Book:  http://www.gesis.org/fileadmin/piaac/Downloadbereich/PIAAC_Ebook.pdf .

Wer es mal selbst versuchen will:

http://www.focus.de/schule/lernen/tid-33974/internationaler-bildungsvergleich-pisa-test-fuer-erwachsene-wie-haetten-sie-abgeschnitten_aid_1123154.html

Wie soll ein Mensch, der Probleme bei der Prozentrechnung hat verstehen, was die Europawahl bedeutet.

Wir werden daher ab Januar zu dem Thema “Europa” Veranstaltungen, Texte, Kommentare etc. anbieten. Wer sich mit einbringen möchte ist herzlich willkommen, einfach bei Beate Kesper oder Lore Reß melden.

Warum starten wir erst im Januar damit, ganz einfach, wir brauchen Zeit zur Vorbereitung.

Ein weiteres Thema, das von Mitgliedern angesprochen wurde ist die Weiterbildung zu kommunalpolitischen Themen und für Kommunalpolitiker (und solche die es werden wollen). Im nächsten Jahr stehen in Baden-Württemberg, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Hamburg  Kommunalwahlen sowie in Brandenburg, Sachsen und Thüringen Landtagswahlen an. Mit unserer Handvoll Aktiven können wir hier keine Inhalte, die auch noch auf regionale Bedingungen zugeschnitten sind, bereitstellen. Wir wollen hier aber eine Plattform für Veranstaltungen etc. anbieten und vor allem die Vernetzung fördern.

Hier der Hinweis auf die Termine von PIKO:

http://www.piko-nrw.de/aktuelle-piko-termine-in-nrw/#more-1324

Weiteres siehe Themenseiten